Dienstag, 22. April 2014

TUTORIAL SITZKISSEN aus JERSEYRESTEN und WACHSTUCH oilcloth

 TUTORIAL SITZKISSEN JERSEYREST WACHSTUCH
OTTOMAN OILCLOTH TRIKOT REST

 



 Einfach toll zum herumknotzen, spielen, turnen, schiessen, Kopfstand, knuddeln, natürlich auch sitzen und und und...... 














JERSEY RESTL
RUNDKISSEN TUTORIAL
aus WACHSTUCH

Du benötigst für dein Rundkissen ein langes zusammengenähtes Band aus kleinen Jerseyteilen, Wachstuch, festen Baumwollstoff und Füllflocken.


ABLAUF
1. Die kleinen Jerseyröllchen werden einfach zusammengenäht, so dass sich eine lange Schnur entwickelt.


2. Zeichne dir einen leichten Kreis (ca. 30-35 cm) auf den Baumwollstoff. Fang in der Mitte an die Schnur spiralenförmig - schön aneinandergereiht aufzulegen ( es sollten keine Lücken sein.)
Grösse variierbar.


3. Anschliessend sollte der Rand gut mit Stecknadeln fixiert werden. Der Stoff  wird zugeschnitten auf ein
Rechteck oder Kreis 




4. Nähbeginn: Am Rand beginnend - einmal über die Mitte bis zum Ende der anderen Seite mit einem Geradstich mittel nähen, mehrmals dabei den Nähfuss heben um ein Verschieben des Jerseys zu vermeiden.
 Beim zweiten mal über Kreuz nähen, dann jeweils zwischen dem Kreuz.
Ab jetzt sollte immer von der Mitte weggenäht werden - jeweils nochmals zwischen den Nähten nach aussen.



Damit der Aussenteil des Jerseys gut hält, habe ich sternenförmig zick zack von aussen zwischen den Nähten hin und her genäht. Siehe Bild

  5. Ausschneiden des genähten Kreises + 1,5 cm Stoff rundherum. Auflegen auf den unteren Stoff des Kissens und auch von diesem den gleichen Kreis ausschneiden.



Der Rundumteil des Kissens habe ich ca 20cm hoch und  110cm lang geschnitten.

Nun wird der Jerseyteil rechts auf recht auf den Rundumteil gelegt und rundherum genäht.


Die beiden Enden werden verschlossen, rechts auf rechts. Geradstich, Overlockstich

 

Den Unterteil des Sitzkissens wieder rechts auf rechts an den zusammengenähten Teil auflegen, einige male mit Stecknadeln fixieren und nochmals rundum nähen, dabei ein Loch mit ca 10-15 cm freilassen.




Umstülpen


Kräftig befüllen und mit der Hand zusammennähen.


ICH WÜNSCHE EIN BEQUEMES SITZEN !!!!



MEITLISACHE

 DAS SITZKISSEN IST SEHR BELIEBT ..........SOGAR DAS MEERSCHWEINCHEN WOLLTE PROBESITZEN!!!



GANZ LIEBEN GRUSS UND GANZ VIEL FREUDE BEIM NACHMACHEN.

ICH WÜRDE MICH SEHR ÜBER DAS EINE ODER ANDERE FOTO FREUEN!!!

GLG AUS DEM MÜHLVIERTEL
MARTHA.






























Kommentare:

  1. Supertoll. Danke für das Tutorial. Kommt auf die to-sew Liste! Bisher habe ich allerdings kleine Stoffreste immer weggeschmissen. Das werde ich jetzt ändern und einen Karton für die Restchen füllen. Woher hast Du denn dieses tolle Wachstuch?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    2. Hallo Jasmin
      Herzlichen Dank! Hob dös Wachstuch schon ziemlich lange. Wollte bisher net verwenden.
      I glau
      b von Etsy oder Dawanda, bin mir Oba nimmer ganz sicher.
      LG Martha

      Löschen
  2. Das Sitzkissen ist toll. Werde mir die Anleitung auf jeden Fall merken und auf die to-sew Liste setzen.

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  3. eine toll idee - und das teilchen sieht richtig klasse aus!
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  4. Ist super geworden und sieht echt klasse aus!
    LG
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja mal richtig cool!
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  6. Eine super Idee!
    Danke fürs Zeigen.
    Grüße Leene

    AntwortenLöschen
  7. Was für eine tolle Resteverwertung, das Sitzkissen sieht einfach klasse aus!

    LG, Annie

    AntwortenLöschen
  8. Oh wie toll. Das sieht spitze aus mit der Stoffschlange oben drauf.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  9. ...wie cool <3 Und ich hab meinen Lackstoff zerschnibbelt *schnief*
    Ich muss unbedingt Stoffmarkttermine googeln... Bis ganz bald,
    Gglg
    Wonnie

    AntwortenLöschen
  10. Eine super Idee und eine tolle Anleitung... da hast Du Dir so viel Mühe mit gemacht... Klasse, die Idee muss ich mir unbedingt merken :0) Viel Spaß mit dem neuen Lieblingsteilchen ... Liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  11. Eine tolle Idee. Das Sitzkissen sieht richtig schön aus.
    Vielen Dank für die Nähanleitung.
    LG Petra

    AntwortenLöschen